Neuigkeiten Über die Gilde Kontakte Chat Gildenforum
  » Neuigkeiten:
  » Links die wir empfehlen:
    
    
    
    
    
Wir wollen diese Seite nutzen um auch ein wenig über die Entstehung unserer Gilde zu schreiben.

Angefangen hat es damit, dass wir im Sommer 2004 glücklicherweise die Möglichkeit hatten mit 5 Accounts für einige Wochen die US Closedbeta von World of Warcraft zu testen.

Da wir uns untereinander schon eine längere Zeit privat kannten und wir sowieso vorhatten zusammen WoW zu spielen, kam diese Möglichkeit natürlich wie gerufen.
Nachdem wir uns dann alle ziemlich exzessiv mit dem Spiel auseinander gesetzt haben (Tagesablauf: Aufstehen, WoW spielen, Schlafen) kamen wir zu der Entscheidung das wir das Spiel in der Vollversion definitiv spielen werden. Der Gedanke in einer Gilde zu spielen hat folglich auch nicht lange auf sich warten gelassen und so überlegten wir ob es nicht besser für uns wäre eine eigene Gilde auf die Beine zu stellen.

Da es uns allen wichtig ist mit Leuten zu spielen die auf unserer Wellenlänge liegen und wir vom Feierabend-Spieler bis hin zum Powergamer alles vertreten haben, fassten wir dann den Entschluss For-the-Horde zu gründen.
Wir reservierten uns Domains, erstellten einen IRC Channel und fingen an nach und nach an unserer Website zu basteln. Außer einem mysteriösem Logo gab es auf der Webseite nach wie vor nichts zu sehen und wir hielten uns weiterhin im Verborgenem.

Die Tage verstrichen, wir beendeten unsere Zeit in der US Closed-Beta und im Herbst bekamen wir dann erneut die Möglichkeit Erfahrungen in WoW sammeln. Blizzard startete die EU Closed-Beta und wir hatten das unverschämte Glück erneut Accounts zu ergattern (Anm.: An dieser Stelle möchte ich das Gerücht das nur ausgewählte Gilden beim ersten Push ausgewählt wurden, dementieren. Es gab auch ganz normale Spieler die ausgewählt wurden... ebenso bei weiteren Pushes...).

Da wir in der EU Beta nun auch vermehrt deutsche Spieler trafen, entschlossen wir uns die Gilde langsam zum Leben erwachen zu lassen. Ingame registrierten wir uns den Gildennamen, holten eine Hand voll Spieler dazu mit denen wir schon in Partys zusammen gespielt hatten und erstellten ein Gildenforum für die Kommunikation außerhalb des Spieles und des IRCs.

Wir konnten in der vergangenen Zeit also schon viele Erfahrungen mit dem Spiel und anderen Spielern machen und blicken auf einige Monate zurück, die uns allen bereits viel Spaß bereitet haben. Nun stehen wir kurz vor dem Release der Europa-Vollversion und hoffen das wir uns noch eine lange Zeit an World of Warcraft erfreuen werden.

Bin mog g'hazag cha!

(Dezember 2004)